Freiflug

So gering das Aufsehen in der Öffentlichkeit, so aufregend das sportliche Geschehen. Alle Freiflieger fliegen Wettbewerbe, manche 20 und mehr pro Jahr. Dreißig Nationen laden zu rund 50 World Cup-Wettbewerben ein; die Sieger müssen mehrere dieser hochklassigen Konkurrenzen gewonnen haben, um ausreichend Punkte zu haben. Und Jahr für Jahr gibt es vier Welt- und Europameisterschaften, zu denen der DAeC deutsche Nationalteams entsendet. Vier der zwölf internationalen Meisterschaften im Modellflugsport sind also Freiflug-Ereignisse!

BeMod aktuell
Die ersten Freiflug-Teile der BeMod stehen aktuell und in deutsch jetzt auf der Webseite zur Verfügung. Die weiteren Klassen und Kapitel folgen in den nächsten Monaten. Momentan sind die nationalen Klassen und F1A, F1B, F1C, F1D, F1E, F1G, F1H, F1J, F1K, F1P, F1Q, F1S verfügbar - die weiteren Klassen sind in Arbeit.

Jahresberichte
Hier die Jahresbilanz 2015 des Sportausschusses Freiflug, hier die Berichte 2014, 2013 und 2012

Die internationalen Meisterschaften 2016:
Saalflug-WM:     11. – 16.04. 2016 F1D, Senioren und Junioren, Slanic Prahova (Salzbergwerk), Rumänien
Senioren-EM:    13. -  18.08. 2016 F1ABC Zrenjanin, Serbien
Junioren-WM:   30.07.- 6.08. 2016 F1ABP Prilep, Mazedonien
Hangflug-EM:    18. -   24.07. 2016 F1E EM Senioren und Junioren, Serbien
Zu allen diesen Meisterschaften wird der DAeC Mannschaften entsenden.

Saalflug-Weltmeisterschaft 2016 F1D in Slanic (Rumänien): Yuan Kang Lee  (USA) konnte seinen Titel verteidigen
Die Saalflieger aus aller Welt treffen sich zur Weltmeisterschaft im Salzbergwerk in Slanic/Prahova (Rumänien). Riesige Hallen und keine Luftbewegung ist das, was die Saalflieger brauchen, um ihre Leichtgewichte zum Weltmeistertitel schweben zu lassen. Schon viele Welt- und Europameisterschaften fanden in Slanic statt: die Luft ist ruhig, die Salzhalle ist über 50 m hoch – der Nachteil, es ist 10 Grad Celsius kalt. Nach einer beispiellosen Aufholjagd konnte Yuan Kang Lee  im sechsten und letzten Flug an die Spitze Fliegen. Mit dem längsten Flug des Wettbewerbs von 27 min 57 sec erreichte der Europameister Zoltan Sukosd (HUN) Platz zwei. Die deutschen Teilnehmer Uwe Bundesen, Thomas Merkt und Marian Krause kamen auf die Plätze 19, 20, 21 unter den 37 Startern aus 15 Ländern. In der Mannschaftwertung kam das Team auf den guten 5. Rang.
Die Thermiksense berichtete regelmäßig mit Text und Bild von der WM http://www.thermiksense.de/index.php/wm-blog-2016-f1d-rumaenien.html und hier geht es zur Ergebnisliste:http://www.thermiksense.de/images/stories/ergebnisse/2016/F1D%20WM%202016%20Final-Results-1.pdf

Deutsches Freiflug-Team wird Vierter auf der Weltmeisterschaft in der Mongolei 2015

Die Wettbewerbe der Freiflug-Weltmeisterschaft 2015 in der Mongolei sind abgeschlossen. Bei durchweg guten Flugbedingungen, wenn auch teilweise windig und schwieriger Thermik wurden Weltmeister:

In der Segelflugklasse F1A nach zwei Stechen: Galor Eyal (ISR), sein Team gewann auch die Mannschaftswertung. Die Platzierungen der deutschen Teilnehmer unter den 76 Startern: 9. Stefan Rumpp, 25. Thomas Weimer, 58. Frank Adametz. Das Team wurde achter unter den 33 Nationen.

In der Gummimotorklasse F1B: der amtiernende Asienmeister Mijiddorj Gongor (Mongolei),  der Mannschaftstitel ging an die Ukraine. Die Platzierungen der deutschen Teilnehmer unter den 75 Startern: 14. Bernd Silz, 37. Bernhard Schwendemann, 46. Michael Seifert. Das Team wurde achter unter den 29 Nationen.

In der Motorflugklasse F1C nach zwei Stechen: der amtierende Europameister Alexandrov Viachelslav (UKR), China wurde Mannschaftsweltmeister. Die Platzierungen der deutschen Teilnehmer unter den 45 Startern: 17. Michael Sondhauß, 19. Claus Gretter, 39. Claus-Peter Wächtler. Das Team wurde sechster unter den 18 Nationen.

Die kompletten Ergebnisse gibt es hier: http://www.freeflightnews.org.uk/champs/ch15/ff15.htm, ein Blog mit vielen Details und Fotos hier: http://www.thermiksense.de/index.php/wm-blog-2015-f1abc-mongolei.html

 

F1B-Junioren-Mannschaft wird Europavizemeister 2015

Anna und Tabea Wiesiolek und Sebastian Jäckel sind Vize-Europameister in der Klasse Freiflugmodelle mit Gummimotor (F1B). Bei dem Wettbewerb vom 10. bis 16. August in Rumänien musste sich die Junioren-Nationalmannschaft nur dem polnischen Team geschlagen geben. Bemerkenswert: zum ersten Mal ging eine frauendominierte Mannschaft an den Start - und überzeugte! Die Schwestern Anna (Platz 13 in der Einzelwertung) und Tabea Wiesiolek (Platz 9) aus dem Baden-Württembergischen Luftfahrtverband und Sebastian „Basti“ Jäckel (Platz 15) mit Mannschaftsführer Michael Jäckel aus dem Luftsportverband Sachsen.

Platzierungen F1A: 1. Mikhail Lomov, Russland, 15. Julian Seifert ,23. Stefan Richter, 35. Sabrina Schönburg
Teamwertung: 1. Russland, 4. Germany
Platzierungen F1B: 1. Pavel Lomov, Russland, 9. Tabea Wiesiolek, 13. Anna Wiesiolek, 15. Sebastian Jäckel
Teamwertung: 1. Polen, 2. Germany
Platzierung F1P: 1. Soslan Kupeev, Russland, 8. Oliver Meissnest
Teamwertung: 1. Russland, 5. Germany

Die kompletten Ergebnisse gibt es hier: http://www.frmd.ro/ ein Blog mit vielen Details und Fotos hier: http://www.thermiksense.de/index.php/em-blog-2015-f1abp-rumaenien.html

 

F1E-Weltmeisterschaft in Serbien 2015: Deutsches Team wurde dritter

Werner Ackermann erreichte bei den Senioren Platz 5. Das deutsche Team (Werner Ackermann, Alexander Winker, Uwe Sondhauß) wurde Dritter. Neuer Weltmeister ist Jaromir Orel (CZE) - 36 Piloten waren am Start. Die Teamwertung ging an Italien. Unter den 23 Junioren siegte Mikolaj Stryja (POL), auch kam das beste Team aus Italien. Das deutsche Team - Junioren: Florian Winker (13.), Nick Finke (19.), Nils Finke (10.) - Senioren: Werner Ackermann (5.), Alexander Winker (17.), Uwe Sondhauß (20.). Die kompletten Ergebnisse beim Veranstalter: http://www.wchf1e2015.vss.rs/, ein Blog mit vielen Details: http://www.thermiksense.de/index.php/wm-blog-2015-f1e-serbien.html

 

Freiflug-Weltcup 2015 - alle Ergebnisse hier: http://www.freeflightnews.org.uk/wcup/WC15/WCP15F1.HTM

Ein Wettbewerb Ende Dezember in Israel steht noch aus, aber an den Ergebnissen der deutschen Freiflieger dürfte sich kaum mehr was ändern. 2015 waren die deutschen Sportler nicht ganz so erfolgreich wie im Vorjahr. F1A: bester Deutscher Dirk Halbmeier auf Platz 29 - F1B: Bernd Silz auf Platz 2, Michael Seifert auf Platz 13, F1B-Junioren: einziger Deutscher Sebastian Jäckel auf Rang 28 - F1C: Claus-Peter Wachtler auf Platz 19, Dittmar Meissnest auf Platz 23 - F1Q: 7. Andreas Lindner, 9. Dietrich Sauter, 11. Mike Amthor - F1E: bester Deutscher Alexander Winker auf Rang 35 - F1E-Junioren: 8. Florian Winker, 11. Nils Finke

Freiflug ist recht vielfältig, hier eine Übersicht der Klassen. Die Details sind in der BeMod zu finden.

 

DAeC und DOSB gemeinsam FÜR den Modellflugsport!

Weiterlesen ...


Bundesminister Dobrindt und die Kopter

Weiterlesen ...


RES - die "Neue" im DAeC-Modellflugsport

Weiterlesen ...


DAeC und DOSB gemeinsam FÜR den Modellflugsport!

Weiterlesen ...


Bundesminister Dobrindt und die Kopter

Weiterlesen ...


RES - die "Neue" im DAeC-Modellflugsport

Weiterlesen ...


DAeC und DOSB gemeinsam FÜR den Modellflugsport!

Weiterlesen ...


Bundesminister Dobrindt und die Kopter

Weiterlesen ...


RES - die "Neue" im DAeC-Modellflugsport

Weiterlesen ...


DAeC und DOSB gemeinsam FÜR den Modellflugsport!

Weiterlesen ...


Bundesminister Dobrindt und die Kopter

Weiterlesen ...


RES - die "Neue" im DAeC-Modellflugsport

Weiterlesen ...


DAeC und DOSB gemeinsam FÜR den Modellflugsport!

Weiterlesen ...


Bundesminister Dobrindt und die Kopter

Weiterlesen ...


RES - die "Neue" im DAeC-Modellflugsport

Weiterlesen ...


DAeC und DOSB gemeinsam FÜR den Modellflugsport!

Weiterlesen ...


Bundesminister Dobrindt und die Kopter

Weiterlesen ...


RES - die "Neue" im DAeC-Modellflugsport

Weiterlesen ...


DAeC und DOSB gemeinsam FÜR den Modellflugsport!

Weiterlesen ...


Bundesminister Dobrindt und die Kopter

Weiterlesen ...


RES - die "Neue" im DAeC-Modellflugsport

Weiterlesen ...


DAeC und DOSB gemeinsam FÜR den Modellflugsport!

Weiterlesen ...


Bundesminister Dobrindt und die Kopter

Weiterlesen ...


RES - die "Neue" im DAeC-Modellflugsport

Weiterlesen ...



Ab 28.05.2016 10:00
bis 29.05.2016 17:00
Fluplatzfest
in 08280 Aue
weitere Infos