Neujahrsgrüße

Liebe Modellfliegerinnen und Modellflieger, liebe Freunde des Modellfluges,

das Jahr 2015 ist vorbei, wir freuen uns auf 2016. Das ist die Zeit für Bilanzen und Retrospektiven, aber auch für Hoffnungen, Wünsche und gute Vorsätze.

Hier soll jetzt keine detaillierte Bilanz des abgelaufenen Jahres aus sportlicher oder sportpolitischer Sicht erfolgen - wer öfter auf dieser Seite zu Gast war, ist sicher bestens über die Erfolge und Probleme des Modellfliegens in Deutschland informiert.

Aus sportlicher Sicht war das Jahr 2015 wiederum erfolgreich - unsere Sportler haben den deutschen Modellflug in aller Welt würdig vertreten und konnten wiederum beachtliche Erfolge feiern. Wir möchten uns bei allen Teilnehmern herzlich für die gezeigten Leistungen und das enorme persönliche Engagement bedanken - dies schließt alle Teammitglieder und deren Familien mit ein!

Allen, die den Modellflug im abgelaufenen Jahr meist ehrenamtlich unsterstützt haben, möchten wir ganz besonders herzlich danken - ist es doch die oft hinter den Kulissen stattfindende Arbeit der Sportleiter, Jugendleiter, Vereinsvorstände, Trainer, Sportzeugen, welche ein funktionierendes Wettbewerbssystem im Modellflug ermöglichen, das dann aus der Breite auch zu Spitzenleistungen führen kann.

Auch die sportpolitische Arbeit wird bei uns nahezu ausnahmslos durch ehrenamtlich tätige Sportfreundinnen und Sportfreunde geleistet. Sie schaffen einen Rahmen sowohl für den Spitzensport aber auch für den Breitensport und das reine Freizeitfliegen, ob in den Vereinen, den Landesverbänden, in der Bundeskommission Modellflug, im DAeC oder in der FAI und ihren Unterorganisationen - ihr von außen kaum wahrgenommener Einsatz ist Voraussetzung für den Modellflug in Deutschland. Auch ihnen möchten wir hier danke sagen.

Unser Dank gilt ebenfalls unseren Partnern in den Behörden. Die jahrelang gewachsene, vertrauensvolle Zusammenarbeit ist unerlässlich, um wiederkehrende oder auch neue Herausforderungen gemeinsam und erfolgreich zu meistern.

Ganz unersetzlich sind die hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Bundes-Geschäftsstelle des DAeC in Braunschweig und in den Geschäftsstellen der Landesverbände. Alle Sparten des Flugsportes in Deutschland brauchen hauptamtliche Ansprechpartner für die planbare Bewältigung des nicht immer leichten Tagesgeschäfts und deshalb wollen wir uns für deren kontinuierliche und fleißige Arbeit recht herzlich bedanken.

Das Jahr 2016 hält für den Modellflug in Deutschland wiederum ausreichend sportliche und andere Herausforderungen bereit. Seien es Qualifikations-, World-Cup-, DM-, EM- oder WM-Wettbewerbe oder einfach "nur" Vereins- oder Uhu-Wettbewerbe für unseren Nachwuchs - alle Veranstalter, Wettbewerber, Sportzeugen und Helfer werden wieder gleichermaßen gefordert sein.

Wir werden am Pfingstwochenende das Jubiläumsjahr "60 Jahre Uhu-Cup" mit dem Bundes-Vergleichsfliegen in Laucha abschließen. Wir richten in Deutschland die Europameisterschaft im Motorkunstflug aus und wir werden das Jubiläum "125 Jahre Menschenflug" im August feierlich begehen. Das sind nur einige der sportlichen und organisatorischen Herausforderungen für das neue Jahr.

Ganz besonderes Augenmerk werden wir auf die dem Modellflug erwachsenden Gefahren richten müssen, welche aus Ängsten aufgrund missverständlicher öffentlicher Deutung aktueller technischer Entwicklungen (und leider auch zumindest teilweise aus deren Missbrauch) erwachsen. Auch infolge Unwissenheit werden durch Medien, Politik und weitere interessierte Kreise diese Ängste fälschlicherweise dem organisierten Modellflug zugeschrieben. Hier werden wir gemeinsam mit unseren Partnern aus allen deutschen und europäischen Verbänden, mit den Behörden und den zuständigen Ministerien sowie mit unseren Kontakten zu deutschen und europäischen Parlamentariern Mittel und Wege finden müssen, um einerseits den Anforderungen der technischen Entwicklung und den Sicherheitsbedenken in der Bevölkerung Rechnung zu tragen und andererseits drohende Einschränkungen unserer Rechte zu verhindern, wenn sie denn ohne Notwendigkeit und ohne einen echten Gewinn an Sicherheit erfolgen sollen.

Damit sind wir bei den Vorsätzen: Die Bundeskommission Modellflug sieht sich neben ihrer Rolle bei der Koordinierung der Arbeit vor allem als Vertreter und Sprecher jedes einzelnen Piloten. Um das realisieren zu können, wollen wir Euch noch besser über unsere Arbeit informieren und versuchen, dass diese Informationen wirklich jede Pilotin und jeden Piloten erreichen. Und umgekehrt wollen wir für Euch erreichbar sein und werden Eure Anregungen und Hinweise dankbar aufnehmen - natürlich auch jedes Angebot, bei dieser Arbeit mitzumachen.

Und wir wollen das Umfeld für den Modellflug in Deutschland erhalten und verbessern - sei es im Freizeit-, im Breitensport- oder im Spitzensportbereich! Dazu müssen wir in der Öffentlichkeit für noch mehr positive Präsenz und Aufklärung sorgen.

dranske

Der Vorstand der Bundeskommission Modellflug wünscht allen Pilotinnen, Piloten und ihren Familien, allen Freunden des Modellfluges sowie unseren Partnern in Verbänden, Behörden, Politik und Medien

ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2016 !

DAeC und DOSB gemeinsam FÜR den Modellflugsport!

Weiterlesen ...


Bundesminister Dobrindt und die Kopter

Weiterlesen ...


RES - die "Neue" im DAeC-Modellflugsport

Weiterlesen ...


DAeC und DOSB gemeinsam FÜR den Modellflugsport!

Weiterlesen ...


Bundesminister Dobrindt und die Kopter

Weiterlesen ...


RES - die "Neue" im DAeC-Modellflugsport

Weiterlesen ...


DAeC und DOSB gemeinsam FÜR den Modellflugsport!

Weiterlesen ...


Bundesminister Dobrindt und die Kopter

Weiterlesen ...


RES - die "Neue" im DAeC-Modellflugsport

Weiterlesen ...


DAeC und DOSB gemeinsam FÜR den Modellflugsport!

Weiterlesen ...


Bundesminister Dobrindt und die Kopter

Weiterlesen ...


RES - die "Neue" im DAeC-Modellflugsport

Weiterlesen ...


DAeC und DOSB gemeinsam FÜR den Modellflugsport!

Weiterlesen ...


Bundesminister Dobrindt und die Kopter

Weiterlesen ...


RES - die "Neue" im DAeC-Modellflugsport

Weiterlesen ...


DAeC und DOSB gemeinsam FÜR den Modellflugsport!

Weiterlesen ...


Bundesminister Dobrindt und die Kopter

Weiterlesen ...


RES - die "Neue" im DAeC-Modellflugsport

Weiterlesen ...


DAeC und DOSB gemeinsam FÜR den Modellflugsport!

Weiterlesen ...


Bundesminister Dobrindt und die Kopter

Weiterlesen ...


RES - die "Neue" im DAeC-Modellflugsport

Weiterlesen ...


DAeC und DOSB gemeinsam FÜR den Modellflugsport!

Weiterlesen ...


Bundesminister Dobrindt und die Kopter

Weiterlesen ...


RES - die "Neue" im DAeC-Modellflugsport

Weiterlesen ...



Ab 17.06.2016 14:00
bis 19.06.2016 18:00
Grossseglertreffen
in Steinau a.d.Str.
weitere Infos